Formen der Fehlsichtigkeit - Lasik Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Formen der Fehlsichtigkeit
Die durchsichtige Hornhaut (Kornea) bildet den vorderen Abschluss des Auges. Dahinter liegt die Regenbogenhaut (Iris) mit der Pupille. Unmittelbar dahinter liegt die Linse. Ganz rechts in der Abbildung befindet sich die Netzhaut (Retina), die den hinteren inneren Teil des Auges auskleidet. Beim normalsichtigen Auge werden die Lichtstrahlen durch die Hornhaut und die Linse so gebrochen, dass sie exakt auf der Netzhaut gebündelt werden.

mehr Informationen über


 
Suchen
©2016 Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
nach oben zur Webseite