Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt - Lasik Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fachärzte, Klinikleitung & Team
Unsere Fachärzte können jahrzehntelange Erfahrung in der Augenheilkunde und Mikrochirurgie vorweisen. Profitieren auch Sie von diesem fundierten Wissen und dem großen Erfahrungsschatz.
Prof. Dr. med. Norbert Anders
Dr. med. Holger Bull
Dr.Kurt D. Freiherr von Wolff
Dr. med. Margot Wokalek
Dr. med. Henrike Ollmann
Kristin Reinhart
Vitas

Prof. Dr. med. Norbert Anders

 

geboren 1960 in Weidenberg,
Kreis Bayreuth/Bayern

Ausbildung in der Augenheilkunde

1979-1985
Studium der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1985
Staatsexamen, Approbation als Arzt

1986
Promotion an der Medizinischen Klinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1987-1991
Weiterbildung zum Augenarzt an der Augenklinik im Klinikum Rudolf Virchow der Freien Universität Berlin (Prof. Dr. med. Josef Wollensak)

1991
Facharzt für Augenheilkunde, Oberarzt an der Universitätsaugenklinik im Klinikum Rudolf Virchow

1996
Fachkunde in okulären Eingriffen höherer Schwierigkeitsgrade in der Augenheilkunde (Vorder- und Hinterabschnitt)

1996
Habilitation und Lehrbefugnis für das Gebiet der Augenheilkunde Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

2000
Berufung zum Universitätsprofessor für Augenheilkunde an die Charité

seit 2001
Leitender Arzt der Augenklinik am Gendarmenmarkt (gemeinsam mit Dr. H. Bull und Dr. K.-D. Frh. v. Wolff) und Niederlassung als Augenarzt in 14169 Berlin-Zehlendorf, Clayallee 345,Augentagesklinik Zehlendorf


Qualifikation in der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Über 50.000 Augenoperationen: Grauer Star (Katarakt), Hornhauttransplantationen, Grüner Star (Glaukom), Netzhautoperationen mit / ohne Entfernung des Glaskörpers (einschließlich Makulachirurgie), laserchirurgische Eingriffe einschließlich PDT (photodynamische Therapie), refraktive Chirurgie d.h. Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit mittels LASIK, PRK, Astigmatismuskorrektur und LASEK, Lidoperationen, Schieloperationen, Tränenwegsoperationen, Tumorchirurgie


Internationale Qualifikationen

FEBO (Fellow of European Board of Ophthalmology)


Publikationen

94 wissenschaftliche Arbeiten in nationalen und internationalen Fachzeitschriften, 120 wissenschaftliche Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen


Lehrtätigkeit

Professor für Augenheilkunde an der Charité, Berlin (Vorlesungen, Kurse)


Sonstiges

Mitgliedschaft in nationalen und internationalen Fachverbänden. Gutachtertätigkeit in nationalen und internationalen Journalen und Fachzeitschriften.

Dr. med. Holger Bull

 

geboren 1963 in Elbingerode


Ausbildung in der Augenheilkunde

1982 - 1988
Studium der Medizin an der Medizinischen Hochschule Varna, Bulgarien

1988
Staatsexamen und Approbation als Arzt

1988 - 1992
Assistenzarzt in der Universitätsaugenklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

1992
Promotion an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

1993 - 1995
Oberarzt an der Universitätsaugenklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

1995
Partner in derAugentagesklinik Groß Pankowmit Prof. Dr. med. B. von Barsewisch und Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff

1999
Gründung des Lasikzentrums Groß Pankow mit Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff

2000
Gründung der Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt mit Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff und Prof. Dr. med. Norbert Anders

2001
Gründung des Augen Diagnostik Zentrums Groß Pankow mit 22 Augenärzten


Qualifikation in der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Über 45.000 chirurgische Eingriffe mit Fokus auf den Vorderabschnitt: Operation des Grauen Stars (Katarakt) und Grünen Stars (Glaukom), Hornhauttransplantationen, Glaskörperentfernung.

Refraktive Chirurgie, d.h. laserchirurgische Eingriffe einschließlich Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit mittels Laser (PRK, LASIK, LASEK) oder mittels Linsen (ICL), Akupunktur, Schieloperationen, Tränenwegsoperationen. 

Hauptaugenmerk liegt auf der Weiterentwicklung der chirurgischen Behandlung des Grünem Stars (Glaukom).

Bulgarische Approbation.


Sonstiges

Mitgliedschaft in mehreren nationalen Verbänden der Augenheilkunde

Dr. (Univ. Pretoria) Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff

 

FRCO (London)
geboren 1959 in Pretoria


Ausbildung in der Augenheilkunde

1976 - 1982
Studium der Medizin an der Universität Pretoria (Südafrika)

1982
M.B.Ch.B. (Bachelor of Medicine, Bachelor of Surgery)

1986 - 1990
"Registrar" in Ophthalmology (Assistenzarzt in der Augenheilkunde) bei der Medical University of South Africa, Augenklinik Prof. R. Stegmann

1989
M.Med (Ophth) Master of Medicine,Ophthalmology
FCS. (Ophth) SA Fellow of the College of Surgery, Süd-Afrika
FRCO (London) Fellow of the Royal College, London

1989 - 1990
"Senior Registrar" in Ophthalmology (Assistenzarzt in der Augenheilkunde) an der Witwatersrand Universität, St. John Eye Hospital

1990 - 1991
"Consultant" (Oberarzt) im Edendale Hospital (Städtisches Krankenhaus), Pietermaritzburg, Südafrika.

1991 - 1993
Oberarzt an der Augenklinik Herzog Carl Theodor München (Deutschland) unter Leitung von Prof. Dr. med. Bernhard von Barsewisch

1993
Gründung derAugentagesklinik Groß Pankowmit Prof. Dr. Bernhard von Barsewisch

1994
Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer Brandenburg

1999
Gründung des Lasikzentrums Groß Pankow mit Dr. med. Holger Bull

2001
Gründung der Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt mit Dr. med. Holger Bull und Prof. Norbert Anders


Qualifikation im Bereich der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Über 50.000 Operationen, vorwiegend im vorderen Augenabschnitt: Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukomoperationen), Hornhauttransplantationen, Netzhaut- und makulachirurgische Eingriffe, Glaskörperentfernung, Tumorchirurgie, plastische Chirurgie des Augenlids (Lidplastiken), laserchirurgische Eingriffe, Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit mittels Laser (PRK, LASIK, LASEK) oder Linsen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Weiterentwicklung der chirurgischen Eingriffe beim Grünen Star (Glaukom).


Internationale Qualifikationen

FEBO (Fellow of Europian Board of Ophthalmology)
M. MED. OPH (Master of Medicine (Ophthalmology) Südafrika
FCS.(Ophth)SA Fellow of the College of Surgery, Süd-Afrika
FRCO(London) Fellow of the Royal College,London


Sonstiges

Mitgliedschaft in mehreren nationalen und internationalen Verbänden der Augenheilkunde Ausbildung in der Augenheilkunde

Dr. med. Margot Wokalek

Dr. med. Margot Wokalek

 

Ausbildung in Medizin und Augenheilkunde

1969-1975
Studium der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1975
Promotion und Approbation als Ärztin


Weiterbildung zum Augenarzt

1976-1979
an der Universitäts-Augenklinik Würzburg

1993-1995
in Bonn

2001-2002
in Berlin

2003
Fachärztin für Augenheilkunde


Qualifikation in der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Diagnostik, Beratung und Behandlung von Fehlsichtigkeiten durch refraktiv-chirurgische Eingriffe an der Hornhaut (LASIK, PRK, LASEK) und an der Linse (phake Linsenimplantation, refraktiver Linsenaustausch). Therapie des Grauen Stars (Katarakt) und des Grünen Stars (Glaukom). Konservative und operative Schielbehandlung, Operationen an Lidern und Tränenwegen, Ultraschalldiagnostik. Internationale Erfahrung auf dem Gebiet der Ophthalmologie in New York, Kuwait, London, Pretoria, Saratow und Osaka-Kobe.


SonstigesMitgliedschaft und Mitarbeit in nationalen und internationalen Verbänden für Augenheilkunde.

Dr. med. Henrike Ollmann

Dr. med. Henrike Ollmann

 

Ausbildung in Medizin und Augenheilkunde

1997-2004
Studium der Humanmedizin an der Humboldt Universität zu Berlin

2004
Staatsexamen und Approbation als Ärztin

2004-2008
Weiterbildungsassistenz Chirurgie und Innere Medizin Schaffhausen (CH)

2008
Praktische Ärztin FMH (CH)

2009
Promotion

2008-2013
Weiterbildungsassistenz Augenheilkunde in Augsburg und Karlsruhe

2013
Fachärztin für Augenheilkunde


Qualifikation in der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Diagnostik, Beratung und Behandlung von Fehlsichtigkeiten durch refraktiv-chirurgische Eingriffe an der Hornhaut (LASIK, PRK, LASEK) und an der Linse (phake Linsenimplantation, refraktiver Linsenaustausch). Therapie des Grauen Stars (Katarakt) und des Grünen Stars (Glaukom). Konservative und operative Schielbehandlung, Operationen an Lidern und Tränenwegen, Ultraschalldiagnostik, Behandlung entzündlicher, gefäßbedingter und degenerativer Netzhauterkrankungen.


SonstigesMitgliedschaft und Mitarbeit in nationalen und internationalen Verbänden für Augenheilkunde.

Kristin Reinhart

Dr. med. Henrike Ollmann

 

1997-2003
Studium der Humanmediziner an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der FU-Berlin / Charité Berlin

2003
Staatsexamen und Approbation zur Ärztin
Weiterbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde

2004-2006
Augentagesklinik Zehlendorf mit Schwerpunkt Kataraktchirurgie

2007-2008
konservative Augenheilkunde bei Dress. Hartmann/Hesse

2010-2012
Augentagesklinik Oranienburg

2012-2015
DRK-Kliniken Westend

2015
Fachärztin für Augenheilkunde


Qualifikation in der Augenheilkunde (Ophthalmologie)

Diagnostik und Beratung von Fehlsichtigkeiten durch refraktiv-chirurgische Eingriffe an der Hornhaut (LASIK, PRK, LASEK) und an der Linse (phake Linsenimplantation, refraktiver Linsenaustausch). Therapie des Grauen Stars (Katarakt) und des Grünen Stars (Glaukom). Ultraschalldiagnostik, Behandlung entzündlicher, gefäßbedingter und degenerativer Netzhauterkrankungen.

Unser Praxisteam
Peter Behrendt
Technische Assistenz
Thekla Tomandl
Leitende OP-Schwester
Jeanine Räsch
Optometristin
Bianca Dähmlow
Medizinische Fachangestellte
 
Suchen
©2016 Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
nach oben zur Webseite